Die Wanderausstellung “Incontri d´Arte – Kunst-Treffen” gastiert bis Freitag in Füssen

Vor seinem Gemälde genießt Gentile Polo (links) mit seinem Künstlerkollegen Raimund Prinoth (rechts) die Vernissage in der Sparkasse Allgäu. Foto: Friedrich

Mit 25 Künstlern ist die Ausstellung „Incontri d` Arte – Kunst-Treffen“ in die Sparkasse Allgäu in Füssen eingezogen. Hier werden die Werke noch bis Freitag, 22. August, zu sehen sein. Die sind alle in Ateliers entlang der Via Claudia Augusta geschaffen worden.

 Der Himmel über der alten Römerstraße – wie ihn der Künstler Raimund Prinoth malt – ist rot wie italienischer Wein. Die Gruppenausstellung zeigt eine ziemlich bunte, fantasievoll die Geschichte der Völker verbindenden Via reflektierende Bilderwelt, die sehenswert ist. Dafür gibt es mehrere Gründe. „Incontri d’ Arte“ – sprich „Kunst-Treffen“ – ist das ästhetische Programm überschrieben, zu dem die Künstler jeweils ein – aus ihrer Sicht gelungenes – Werk beisteuern. „Hier beteiligen sich Kunstschaffende, die an der historischen Route ihren Wohnsitz haben“, unterstrich Rudolf Zint aus dem Organisationsteam den zentralen Punkt der zweiten und wieder in Italien gestarteten Kunst-Tournee.

Sorgente: Die Wanderausstellung “Incontri d´Arte – Kunst-Treffen” gastiert bis Freitag in Füssen | Füssen

Dusslingen – Gemeindepartnerschaft mit Mezzocorona (gemellaggio)

2013 - gemellaggio-mezzocorona-dusslingen.pngSeit 2003 pflegt die Gemeinde Dußlingen eine Partnerschaft mit der Gemeinde Mezzocorona in Italien. Die Kontakte begannen zwischen den Sportvereinen und den Feuerwehren beider Gemeinden. Aus der Freundschaft zwischen den Feuerwehren wurde 1982 eine offizielle Feuerwehrpartnerschaft. Rund 20 Jahre später gründeten die Gemeinden dann auch eine offizielle Gemeindepartnerschaft.

10-jähriges Partnerschaftsjubiläum

Im September 2013 feierte die Gemeinde Dußlingen mit der Gemeinde Mezzocorona im Rahmen des traditionellen Weinfestes „Settembre Rotaliano“ das 10-jährige Jubiläum der Gemeindepartnerschaft. Anlässlich dieses Jubiläums wurde eine Urkunde zur „Erneuerung der Partnerschaft und zur Bestätigung des weiteren Bemühens um die kulturellen, sportlichen und menschlichen Beziehungen zwischen den Bürgern der beiden Gemeinden“ unterzeichnet. Der Gegenbesuch fand 2014 im Rahmen des 9. Dußlinger Dorffestes und des „Wiedervereinigungsfestes“ von Dußlingen-Ost und -West statt.

Austausch im Bereich Kunst

2009 fand die 1. Kunstausstellung eines Künstlers aus Mezzocorona in Dußlingen statt: Gentile Polo stellte seine Malerei im Rathaus aus. Auch der Dußlinger Künstler, Dr. Kurt Schmidt, stellte bereits seine Holzschnitte in Mezzocorona aus. Künstler sind herzlich eingeladen, am Austausch im Bereich Kunst teilzunehmen. Die Gemeindeverwaltung unterstützt gern beim Aufbau der Kontakte.